Maracuja-Quark mit Müsli und frischen Früchten


Ein tolles Frühstück, dass in jede  HighCarb/LowFat und natürlich auch vegetarische Ernährung passt, sehr eiweißreich ist und außerdem wirklich schnell und einfach zubereitet ist! 

I. Den Quark mit dem Joghurt, dem Proteinpulver und dem Fruchtfleisch der beiden Maracujas vermischen. Gut durchrühren bis der Quark keine Klumpen mehr aufweist und sich eine homogene Masse ergibt.

II. Je nach gewünschter Süße mit Stevia, Xucker oder einem anderen Süßungsmittel abschmecken.

III. Sollte der Quark etwas zu fest sein gerne etwas Wasser hinzugeben. Der Quark wird so etwas cremiger.

IV. Den Quark nun mit den gewünschten Früchten und dem Müsli garnieren und fertig ist ein leckeres und nahrhaftes Frühstück.


Zutaten für jede Portion:

Maracuja-Pudding: 200g fettarmer Joghurt, 200g fettarmer Quark, 2 Maracujas, 50g Whey Proteinpulver (geschmacksneutral), Süßstoff

Früchte & Müsli: 50g Blaubeeren, 50g Himbeeren, 20g fettarmes Schoko-Müsli, 30g zarte Haferflocken

Nährwerte pro Portion: 728 kcal: 86g Eiweiß, 73g Kohlenhydrate, 8g   Fett

Hallo ich bin Ben! Ich trainiere seit über 10 Jahren und möchte euch in meinem Blog alles Wissenswerte rund um das Thema Fitness erklären.

Kommentar verfassen